Slate & Hybrid Tablet PCs für die Erfassung von Unterschriften

Slate & Hybrid Tablet PCs

Aus zahlreichen Gründen sind für professionelle Nutzer Tablet PCs mit Windows-Betriebssystem eine attraktive Alternative zu iPads und Android Tablets

Die nachfolgend gelisteten Tablets PCs besitzen im Vergleich zum iPad für die Erfassung von Unterschriften einen besonders wichtigen Unterschied: Mit Hilfe eines Spezialstiftes, der zum Teil auch als "aktiver Digitizer" bezeichnet wird, lassen sich Formulare einfacher ausfüllen und unterschreiben. Mit diesen speziellen Stiften können auch bis zu 2.048 Stufen des Schreibdrucks aufgenommen werden. 

Wenn Sie bereits Windows Tablet PCs getestet haben, empfehlen wir Ihnen, dies mit den Geräten, die seit Herbst 2012 in den Handel gekommen sind, erneut zu tun. Viele Probleme früherer Tablet PC-Generationen konnten mittlerweile gelöst werden. Die Geräte sind heute deutlich leichter, leistungsfähiger und ausdauernder.

Professionelle Windows 8 Tablet PCs mit Wacom Stifttechnologie

zoom

zoom image
zoom image
zoom image
zoom image
zoom image
zoom image

Für professionelle Anwender empfiehlt es sich, Geräte zu bevorzugen, die mit einem leistungsfähigen Prozessor ausgestattet sind  (z.B. Intel Atom oder Intel Core i5/i7) und als Betriebssystem Windows 8 Professional verwenden.

Fast alle Tablets der Kategorie "Slate" werden mit Docking Station und/oder abnehmbarer ("detachable") Tastatur angeboten.

Wenn sie mit einer Tastatur kombiniert werden, bezeichnet man sie oft als Hybrid-Geräte, da sie wie konventionelle Notebooks genutzt werden können.

Nachfolgende Tablets wurden nach unseren Informationen mit der Stifttechnologie des SOFTPRO Partners Wacom und Windows 8 Professional ausgerüstet. Sie sind entweder bereits im Handel erhältlich oder kommen demnächst auf den Markt:

Kategorie Bildschirme 8"

Asus VivoTab Note 8 8” 1.280 x 800 (16:10) - 380 g

Kategorie Bildschirme 10"

Dell Latitude 1010.1” 1.366 × 768 (16:9) - 725 g Fujitsu Stylistic Q58410,1” 2.560 × 1.600 (16:10) - 640 g KUPA Ultranote X1510.1” 1.920 × 1.200 (16:10) - 760 g Lenovo ThinkPad 1010,1" 1.920 x 1.200 (16:10) - 589 g Lenovo ThinkPad Tablet 210,1" 1.366 × 768 (16:9) - 600 g Samsung ATIV Tab 310,1" 1.366 × 768 (16:9) - 550 g

Kategorie Bildschirme 11,5 - 12,5"

Asus Vivo Tab11,6” 1.366 × 768 (16:9) - ca. 700 g Fujitsu Stylistic Q70412,5” 1.920 × 1.080 (16:9) - 995 g HP Pro x2 612 G112,5" 1.366 x 768 oder 1.920 x 1.080 (jeweils 16:9) - Tablet 1 kg; mit Tastatur 1.85 kg Lenovo ThinkPad Helix11,6" 1.920 × 1.080 (16:9) - 835 g Lenovo ThinkPad Yoga12,5" 1.920 x 1.080 (16:9) - mit Tastatur: 1,6 kg Samsung ATIV Smart PC11,6" 1.366 × 768 oder 1.920 × 1.080 (jeweils 16:9) - 750 bzw. 884 g / mit Tastatur: 1,45 bzw. 1,5 kg Toshiba Portégé Z10t 11,6" 1.920 × 1.200 (16:10) - 850 g / mit Tastatur: 1,5 kg

Kategorie Bildschirme 13" und größer

Wacom Cintiq Companion13,3" 1.920 × 1.080 (16:9) - 1.8 kg

Microsoft Surface Pro

zoom

Microsoft vermarktet dieses Tablet als exemplarisches Design für das sein Betriebssystem Windows 8 Professional erstellt wurde. Das "Surface Pro" igbt es mittlerweile in drei Gerätevarianten. Es wird jeweils mit Spezialstift ausgeliefert. Das Surface Pro 3 verwendet eine andere Stifttechnologie als das Surface Pro & Surface Pro 2. 

Microsoft Surface Pro 3 12.0" 2,160 × 1,440 (3:2) 800 g Microsoft Surface Pro 2 10.6" 1,920 × 1,080 (16:9) - 903 g

Professionelle Windows 8 Tablet PCs mit Stifttechnologie anderer Hersteller

zoom

zoom image

N-TRIG TECHNOLGIE

Kategorie 10" Bildschirm

Fujitsu Stylistic Q572 10,1” 1.366 × 768 (16:9) - 820 g

Kategorie 11 - 12 " Bildschirm Asus Taichi 21 11,6” 1.920 × 1,080 (16:9) - 1,25 kg Fujitsu Stylistic Q702 11,6” 1.366 × 768 (16:9) - 852 g Sony Vaio Duo 11 11,6" 1.920 × 1.080 (16:9) - 1,3 kg Sony Vaio Tap 11 11,6" 1.920 × 1.080 (16:9) - 830 g

Kategorie 13" Bildschirm und größerAsus Taichi 31 13,3” 1.920 × 1.080 (16:9) - 1,56 kg Sony Vaio Duo 13 11,6" 1.920 × 1.080 (16:9) - 1,34 kg Sony Vaio Fit 15 15,5" 1.366 × 768 (16:9) - 2,7 kg

Der Gerätetyp "Vaio Fit" ist auch mit Bildschirmgrößen von 11,6", 13,3" und 14" erhältlich.

ATMEL TECHNOLOGIE

Kategorie 10" Bildschirm HP ElitePad 10.1"10,1" 1.280 × 800 (16:10) - 680 g

Kategorie 11 - 12" Bildschirm HP Envy 2 11,6" 1.366 × 768 (16:10) - 748 g

Die meisten Hardware-Anbieter liefern den Spezialstift als optionales Zubehör. Einige Modelle werden nicht weltweit verkauft und teilweise sind sie in anderen Geographien auch unter anderen Markennamen erhältlich.

Windows 8: Profis brauchen die "Pro Version"

zoom

Wer seine bisher entwickelten oder gekauften Anwendungen für Windows 7 (oder für frühere Windows-Versionen) auch auf Tablets verwenden möchte, sollte Tablets auswählen, die...

  • einen leistungsfähigen Intel Prozessor eingebaut haben
  • mit Windows 8 oder Windows 8 Pro (Professional) laufen und nicht nur mit Windows RT

So vermeidet man, eventuell bereits bestehende Anwendungen für die leistungsschwächere ARM-Plattform nochmals entwickeln oder neu kaufen zu müssen. Die Einschränkungen für Windows RT betreffen auch das Microsoft Office-Paket in den Versionen 2010 und zuvor. Microsoft Windows 8 Plattform-Vergleich: Windows RT - Windows 8 - Windows 8 ProMicrosoft: Windows RT - FAQMicrosoft Blog: Building Windows 8 (EN) Microsoft Blog: Building Office 2013 -Unterschiede in Fähigkeiten von Office 2013 für Windows 8 Pro und Windows RT (EN)

Signatur-Software für Windows Tablet PCs

Für oben genannte Tablet PCs, ist elektronisches Unterschreiben über eine App (SignDoc Mobile) oder eine Rich Client Anwendung (SignDoc Desktop) möglich SignDoc Mobile SignDoc Desktop Für Tablet PCs mit Windows 7 ist SignDoc Desktop geeignet.

Nutzen Sie eines der oben genannten Geräte? Laden Sie jetzt SignDoc auf Ihr Tablet und testen es kostenlos Download AppDownload Rich Client Anwendung

Tablets mit Windows RT: Nur sehr eingeschränkt Business-tauglich

Tablets, die mit ARM Prozessor (z.B. Nvidia Tegra 3) ausgerüstet sind, wurden nicht für die Anforderungen professioneller Anwender entwickelt. Hier wird die abgespeckte Version von Windows 8, Windows RT, eingesetzt.

Diese Einschränkungen gelten auch für das Microsoft Surface RT Tablet. Microsoft Surface RT 10,6", 1.366 x 768 (16:9), 675 g

Unterschriften können mit diesem und vergleichbaren Geräten mit dem SOFTPRO-Client für mobile Browser und Erfassung auf Touchscreens erfasst werden SignDoc Mobile App for Windows

Windows Tablet PCs für frühere Windows-Versionen

Nachfolgende Geräte wurden von den Herstellern bereits als Tablets für das Betriebssystem Windows 7 vorgestellt und erfassen Daten mit Hilfe eines Spezialstifts über elektromagnetische Resonanz
Anwender dieser Geräte können auf ihren Tablets beweiskräftig unterschreiben mit SignDoc Desktop


12 / 13" Display Kategorie

ASUS Eee Slate B121 12,1", 1.280 x 800 (16:10), min. 1.16 kg W
Bormann FT02 13,3", 1.280 x 800 (16:10), min. 1.5 kg W
Samsung Series 7 Slate 11,6", 1.366 x 768 (16:9), min. 860 g W
Motion Computing J3500 12,1", 1.280 x 800 (16:10), min. 1.63 kg W

9 / 10" Display Kategorie

Motion Computing CL 910 10,1”, 1.366 x 768 (16:9), min. 997 g, N
Panasonic Toughbook CF-H2 Field 10,1", 1.024 x 768 (4:3), min. 1,58 kg W

eingebaute Stifttechnologie: "N" = N-trig, "W" = Wacom

SignDoc Desktop läuft auch auf vielen Tablets, die vor 2012 in den Handel Markt kamen. Weitere Informationen dazu in den Profilen der Hardware Partner für die Erfassung von Unterschriften

Erfassungstechnologie

Erste Wahl: Elektromagnetische Resonanz

SOFTPRO empfiehlt Geräte zu verwenden, die Daten auch mit elektromagnetischer Resonanz erfassen können. Ein Spezialstift sendet dabei präzise Signale an eine Sensormatte unterhalb des Bildschirms. So ist es möglich die digitale Tinte beim Unterschreiben so realistisch darzustellen, wie man es sonst es von Tinte auf Papier gewohnt ist.

Diese Technologie empfiehlt sich besonders, wenn erfasste Daten von Unterschriften mit Daten von Unterschriftsreferenzen verglichen werden sollen Erfassung von Daten mit elektromagnetischer Resonanz

Elektromagnetische Resonanz wird unter anderem in SignPads verwendet.

Man findet diese Technik auch in zahlreichen Tablets mit Android- oder Windows-Betriebssystem. 

SOFTPRO erläutert in einem Whitepaper für Kunden, Partnern und Interessenten die Vorzüge der Datenerfassung über elektromagnetische Resonanz im Vergleich zu alternativen Technologien. Den Zugriff auf dieses Whitepaper können Sie über Ihren Ansprechpartner bei SOFTPRO (siehe rechte Spalte dieser Seite) erhalten.

Alle Daten wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Jegliche Haftung durch unvollständige, fehlerhafte oder veraltete Information ist jedoch ausgeschlossen.